iloading


Vorteile:

  • Industrie 4.0 rückt näher (Vernetzung von Roboter, Maschine und
    Bearbeitungsvorrichtung)
  • kostengünstiges Maschinenkonzept (da Einzelplatzmaschine)
  • hohe Produktivitaät (da keine unproduktive Nebenzeit durch Be- und Entladevorgänge)
  • deutliche Energieeinsparung (da kein Wechsel der Bearbeitungsplätze, kein Energieverbrauch durch Drehtisch)
  • geringe Rüstzeit (da sehr zugänglicher Aufbau)
  • hohe Flexibilität (da Standardmaschinen mit vielen Werkzeugplätzen und
    sonstigen Optionen wählbar sind)
  • deutlich höhere Genauigkeit (da bei Wechselplatzmaschinen von einem Platz zum Anderen Positionsunterschiede auftreten)
  • geringere Bearbeitungsvorrichtungskosten (da nur ein Satz Bearbeitungsvorrichtungen)
  • weniger Platzbedarf (ca. 30% weniger, im Vergleich zu Wechselplatzmaschinen)
  • Produktionssicherheit (da Verwendung von kostengünstigen Standardmaschinen
    möglich)
  • keine Platzwechselzeiten (im Vergleich zu Wechselplatzmaschinen)
  • Energieeffizienz bei der Reinigung der Bearbeitungsvorrichtungen (spülen mit Emulsion statt abblasen mit Druckluft)
  • Keine Gesundheitsschäden durch Ölnebel (kein Abblasen der Bearbeitungsvorrichtungen mit offener Türe)

iloading – Perfektion erreicht durch:

Verwendung kostengünstiger Einzelplatzmaschinen
Wasserdichter Roboter innerhalb des Bearbeitungszentrums
Kommunikation von Roboter, Maschine und Bearbeitungsvorrichtungen

Modularer Aufbau des iloading – verschiedenste Zuführmöglichkeiten –

Viele weitere Zuführmöglichkeiten sind realisierbar z.B.:

  • Werkstückträger-Umlaufband (wie Vertikaldrehmaschinen)
  • Wendelfoörderer
  • uvm.

Zufriedene Kunden